Link verschicken   Drucken
 

Stadt Klütz

Schloss Bothmer

Herzlich willkommen in der Schloßstadt Klütz

 

Nur drei Kilometer von der Ostsee entfernt, zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar, liegt die idyllische Kleinstadt Klütz. Die Nähe zum Meer und zum Ostseebad Boltenhagen sowie die reizvolle eiszeitlich geprägte Landschaft machen das Städtchen zum attraktiven Wohnort und Urlaubsziel. Durch behutsame und denkmalgerechte Sanierung erhielt die Innenstadt innerhalb weniger Jahre ihren ursprünglichen Charme zurück. Klütz ist wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt des Klützer Winkels, eines fruchtbaren Landstrichs zwischen der Wismarer und der Lübecker Bucht. Schon vor Jahrhunderten hieß es im Volksmund vom Klützer Winkel, dass er so weit reiche, so weit man den Klützer Kirchturm sehen kann.

 

Die gelungene Mischung von ländlichem Charme und urbanen Strukturen verleiht der Stadt ein unverwechselbares Flair. Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Bothmer, das Literaturhaus „Uwe Johnson“, die St. Marien-Kirche oder die Klützer Mühle ziehen Gäste aus ganz Deutschland, ja aus ganz Europa an. In Restaurants und Cafés können die Besucher die gastliche Atmosphäre genießen. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der Stadt und in der Umgebung. Handwerk, Gewerbe und Landwirtschaft sind mit dem Tourismus wichtige Wirtschaftsfaktoren.

 

Das kulturelle Leben in Klütz ist vielfältig und spannend. Zu jeder Jahreszeit und in verschiedenen, teils denkmalgeschützten Gebäuden, finden zahlreiche Veranstaltungen statt: Regelmäßige Autorenlesungen im Literaturhaus, das auch die deutschlandweit erste und einzige Ausstellung über den Schriftsteller Uwe Johnson beherbergt, Führungen und Musikveranstaltungen in Schloss Bothmer, Konzerte in der St. Marien-Kirche, Kunstausstellungen und Kinoabende in der „Alten Molkerei“ und vieles mehr.

 

Der „Lütt Kaffeebrenner“, eine Schmalspurbahn mit historischen Waggons, ist ein Highlight für Eisenbahnfans, und die Fahrt durch die weite Landschaft des Klützer Winkels ist ein ganz besonderes Erlebnis. Für Gartenliebhaber gibt es „Grüne Wege“ zu blühenden Gärten und Gärtnereien sowie zum schönen Schlosspark mit seinen prächtigen Alleen, dem Wallgraben und dem nierenförmigen Teich.

 

Klütz ist außerdem ein idealer Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren entlang der Ostseeküste und durch den Klützer Winkel. Reizvolle und verschwiegene Orte mit imposanten Guts- und Herrenhäusern, Schlössern, Bauerngehöften, Kirchen und Kapellen wollen entdeckt werden. Gepflegte und naturbelassene Sandstrände sind schnell und einfach zu erreichen.

 

Wollen Sie mehr über Klütz wissen? Dann besuchen Sie unsere Internetseite www.kluetz-mv.de.

 

Kontakt

Postanschrift:

Amt Klützer Winkel

- Der Amtsvorsteher -
Zur Alten Schmiede 12
23948 Damshagen


Telefon:

038825 / 393-0


Telefax:

038825 / 393-19


E-Mail:


DE-Mail:


Hier finden Sie uns!

(Anfahrt)


Datenschutzerklärung

Mitteilung an das Amt

Sie wollen

das Amt Klützer Winkel

auf etwas hinweisen

wie zum Beispiel:

eine defekte Straßenbeleuchtung,

ein Schlagloch oder ähnliches?

 

Dann schreiben Sie uns!

EU-Fördermittel

EU-FörderungLandessignet mit Claim "MV tut gut"

Öffnungszeiten

Montag:

geschlossen

Dienstag:

08.30 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr

Mittwoch:

08.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag:

08.30 – 12.00 Uhr und 13.30 – 18.00 Uhr

Freitag:

nur Standesamt und Bürgerbüro

08.30 – 12.00 Uhr

Newsletter