Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung Landkreis NWM - Ukraine Update

20. 06. 2022

PRESSEMITTEILUNG DES LANDKREISES NORDWESTMECKLENBURG

                                                        


Wismar, 17.6.2022

 

 

Sehr geehrte Pressevertreter,

Hier das Ukraine-Update#21 mit allen relevanten Informationen und neuen Entwicklungen zur Aufnahme Geflüchteter aus der Ukraine im Landkreis Nordwestmecklenburg.

Die Lage am Freitag  (17.6.)

Laut Erfassung durch die Ausländerbehörde des Landkreises sind aktuell rund 2.400 aus der Ukraine geflüchtete Personen im Landkreis Nordwestmecklenburg registriert, knapp 40 mehr als Ende vergangener Woche.
Durch das Jobcenter Nordwestmecklenburg werden mittlerweile über 1.400 dieser Menschen betreut, rund 400 weitere Anträge befinden sich in Bearbeitung.

Bei der Versendung von Bescheiden kommt es dabei immer wieder auch zu Postrückläufen. Es ist deshalb von großer Wichtigkeit, dass die AntragstellerInnen und LeistungsempfängerInnen selbst organisierte Wohnungswechsel dem Jobcenter oder der sie betreuenden Sozialbehörde zeitnah mitteilen.

Als im Landkreis wohnhaft erfasst sind mit Stand zum Freitag an die 1.870 Personen. Knapp 1.430 davon leben in Wohnungen, weitere knapp 400 in zentraler Unterbringung und etwa 40 Personen in den Notunterkünften des Landkreises.

Bis wann und in welcher Anzahl Notunterkunftsplätze zukünftig noch benötigt werden, wird aktuell evaluiert. Nach dem Willen des Landes sollen für Notfälle weiterhin mindestens 300 Plätze für mögliche Sofortaufnahmen bereitgehalten werden.

Weiterhin werden Geflüchtete, die sich noch nicht beim Landkreis gemeldet haben und zum Beispiel von ehrenamtlichen Helfern hierher gebracht wurden gebeten, sich über die zentrale Emailadresse
Ukrainehilfe@nordwestmecklenburg.de zu melden.
Die Ukraine-Seite des Landkreises wird weiter mit Informationen auf Deutsch und Ukrainisch aktualisiert:
https://www.nordwestmecklenburg.de/de/ukraine.html

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Christoph Wohlleben

Pressesprecher

 

 

 

Kontakt

Online-Terminvergabe

für das Bürgerbüro


Postanschrift:

Amt Klützer Winkel

- Der Amtsvorsteher -
Schloßstraße 1
23948 Klütz


Telefon:

038825 / 393-0


Telefax:

038825 / 393-19 oder 393-710


E-Mail:


DE-Mail:


Hier finden Sie uns!

(Anfahrt)


Datenschutzerklärung

Mitteilung an das Amt

Sie wollen

das Amt Klützer Winkel

auf etwas hinweisen

wie zum Beispiel:

eine defekte Straßenbeleuchtung,

ein Schlagloch oder ähnliches?

 

Dann schreiben Sie uns!

EU-Fördermittel

EU-FörderungLandessignet mit Claim "MV tut gut"

Öffnungszeiten ab 1. Juli 2022

Montag:

geschlossen

 

Dienstag:

09.00 – 12.00 Uhr und

13.30 – 16.00 Uhr

(ohne Terminvergabe)

 

Mittwoch:

09.00 – 12.00 Uhr

(nur mit Terminvergabe)

 

Donnerstag:

09.00 – 12.00 Uhr und

13.30 – 18.00 Uhr

(nur mit Terminvergabe)

 

Freitag:

09.00 – 12.00 Uhr

(nur mit Terminvergabe)

Newsletter