Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung Landkreis NWM - Ukraine Update 20

13. 06. 2022

PRESSEMITTEILUNG DES LANDKREISES NORDWESTMECKLENBURG

                                                        


Wismar, 10.6.2022

 

 

 

Sehr geehrte Pressevertreter,

Hier das Ukraine-Update#20 mit allen relevanten Informationen und neuen Entwicklungen zur Aufnahme Geflüchteter aus der Ukraine im Landkreis Nordwestmecklenburg.

Die Lage am Donnerstag  (10.6.)
Zahl der Geflüchteten bleibt stabil, Umstellungen bei der Erfassung.


Durch den Rechtskreiswechsel und damit den Wechsel zahlreicher Geflüchteter in die Zuständigkeit des Jobcenters werden wir ab jetzt nicht mehr die Zahl der durch den Fachdienst Soziales registrierten Personen als primäre Größe angeben, sondern die
durch die Ausländerbehörde registrierten Personen. Neben der Leistungsberechtigung im SGB II (Jobcenter) existieren weiterhin auch Leistungsberechtigungen in anderen Rechtskreisen mit anderen Zuständigkeiten. Die Zahl der Registrierungen in der Ausländerbehörde ist damit die deutlich validere Messgröße.
Insgesamt die Anzahl an geflüchteten im Vergleich zur letzten Woche stabil : es gab einzelne Anreisen, aber auch Weiterreisen.

Durch die Ausländerbehörde erfasst sind ca. 2.360 Personen aus der Ukraine im Landkreis, ein Zuwachs um  40 seit letztem Donnerstag.

Seit dem Rechtskreiswechsel gingen rund 1.800 Anträge beim Jobcenter ein, von denen bereits rund 1.250 bewilligt sind.
Das Jobcenter hat damit begonnen Anschreiben zur Beantragung von Kindergeld zu versenden. Aktuell sind ca. 800 Personen anspruchsberechtigt. Informationen dazu und Online-Antragsformulare finden sich auch bereits auf der Webseite der Arbeitsagentur auf Ukrainisch
https://www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder


Auch bei der Erfassung der Unterbringungen gibt es in dieser Woche eine Veränderung: Der Krisenstab arbeitet verstärkt an der Nacherfassung von Ukrainerinnen und Ukrainern, die selbst Wohnraum angemietet haben – oft mit Unterstützung von ehrenamtlichen HelferInnen. Diese gehen mit in die Zahl der Personen ein, die als in Wohnungen untergebracht geführt werden.

Als im Landkreis wohnhaft erfasst sind damit aktuell ca. 1.640 Personen.
Davon knapp 1.070 in Wohnungen, also dezentralem Wohnraum.
In zentralen Unterkünften halten sich aktuell rund 520 Personen auf und in Notunterkünften aktuell noch genau 50 Personen.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Christoph Wohlleben

Pressesprecher

 

 

 

Landkreis Nordwestmecklenburg

Büro des Landrates

 

Postanschrift:

Postfach 1565 • 23958 Wismar

 

Verwaltungssitz:

Rostocker Straße 76 • 23970 Wismar

Raum A 2.33

 

Fon:   +49 3841 3040 9020

Fax:   +49 3841 3040 89020

Mail:   c.wohlleben@nordwestmecklenburg.de

Web:  www.nordwestmecklenburg.de

Facebook/Landkreis Nordwestmecklenburg

 

 

Kontakt

Online-Terminvergabe

für das Bürgerbüro


Postanschrift:

Amt Klützer Winkel

- Der Amtsvorsteher -
Schloßstraße 1
23948 Klütz


Telefon:

038825 / 393-0


Telefax:

038825 / 393-19 oder 393-710


E-Mail:


DE-Mail:


Hier finden Sie uns!

(Anfahrt)


Datenschutzerklärung

Mitteilung an das Amt

Sie wollen

das Amt Klützer Winkel

auf etwas hinweisen

wie zum Beispiel:

eine defekte Straßenbeleuchtung,

ein Schlagloch oder ähnliches?

 

Dann schreiben Sie uns!

EU-Fördermittel

EU-FörderungLandessignet mit Claim "MV tut gut"

Öffnungszeiten ab 1. Juli 2022

Montag:

geschlossen

 

Dienstag:

09.00 – 12.00 Uhr und

13.30 – 16.00 Uhr

(ohne Terminvergabe)

 

Mittwoch:

09.00 – 12.00 Uhr

(nur mit Terminvergabe)

 

Donnerstag:

09.00 – 12.00 Uhr und

13.30 – 18.00 Uhr

(nur mit Terminvergabe)

 

Freitag:

09.00 – 12.00 Uhr

(nur mit Terminvergabe)

Newsletter