Link verschicken   Drucken
 

Pressemitteilung NAHBUS fährt ab 27. April nach dem regulären Fahrplan - Beförderung nur mit Mund - Nasen - Bedeckung

23. 04. 2020

 

 

 

NAHBUS fährt ab 27. April nach dem regulären Fahrplan –

Beförderung nur mit Mund-Nasen-Bedeckung

 

Ab Montag, 27. April 2020 beginnt für einige Schüler wieder der Unterricht in den Schulen. Daher wird NAHBUS ab kommenden Montag wieder im vollen Umfang nach dem regulären Fahrplan fahren, d.h. es gilt der Schulfahrplan – unabhängig davon, ob in einigen Schulen der Unterricht stattfindet oder nicht.

Ebenfalls ab dem 27. April tritt die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung im Nahverkehr in Mecklenburg-Vorpommern in Kraft, da hier der empfohlene Mindestabstand von 1,5 Metern nicht einhaltbar ist. Somit müssen alle Fahrgäste, die den Bus nutzen möchten, ihre Nase und ihren Mund bedeckt halten. Hierbei sind Alltagsmasken oder selbstgenähte Masken ausreichend. Alternativ wird auch die Bedeckung von Mund und Nase mit einem Schal oder Halstuch akzeptiert. Für Fahrgäste ohne Mund-Nasen-Bedeckung besteht kein Anspruch auf Beförderung und können daher von der Fahrt ausgeschlossen werden. Diese Regelung gilt auch für Kinder ab dem schulpflichtigen Alter. Somit sind die Eltern aufgerufen, dafür zu sorgen, dass ihre Kinder ab dem 27. April nur mit Mund-Nasen-Bedeckung in den Bus steigen.

Von dieser Pflicht ausgenommen sind Fahrgäste, die wegen einer Behinderung keine Mund-Nase-Bedeckung tragen können.

NAHBUS bittet alle Fahrgäste, sich an diese vom Land Mecklenburg-Vorpommern festgelegte Vorgabe zu halten und den Bus nur mit Mund-Nasen-Bedeckung zu betreten.

 

 

 

Pressekontakt:

NAHBUS Nordwestmecklenburg GmbH

Silke Fischer – Marketing

Wismarsche Str. 155

23936 Grevesmühlen

Tel. 03881/7888-56

E-Mail: s.fischer@nahbus.de

 

Kontakt

Postanschrift:

Amt Klützer Winkel

- Der Amtsvorsteher -
Zur Alten Schmiede 12
23948 Damshagen


Telefon:

038825 / 393-0


Telefax:

038825 / 393-19


E-Mail:


DE-Mail:


Hier finden Sie uns!

(Anfahrt)


Datenschutzerklärung

Mitteilung an das Amt

Sie wollen

das Amt Klützer Winkel

auf etwas hinweisen

wie zum Beispiel:

eine defekte Straßenbeleuchtung,

ein Schlagloch oder ähnliches?

 

Dann schreiben Sie uns!

EU-Fördermittel

EU-FörderungLandessignet mit Claim "MV tut gut"

Öffnungszeiten

Montag:

geschlossen

Dienstag:

08.30 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr

Mittwoch:

08.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag:

08.30 – 12.00 Uhr und 13.30 – 18.00 Uhr

Freitag:

nur Standesamt und Bürgerbüro

08.30 – 12.00 Uhr

Newsletter