Link verschicken   Drucken
 

Corona-Präventionsmaßnahmen bei NAHBUS – Ab Mittwoch gilt der Ferienfahrplan

17. 03. 2020

Hinsichtlich der sich verschärfenden Corona-Situation werden ab sofort bei NAHBUS Maßnahmen ergriffen, um sowohl die eigenen Mitarbeiter als auch die Fahrgäste vor Ansteckung zu schützen und eine Verbreitung des Virus zu vermeiden.

 

Schließung der vorderen Eingangstür:

Die Einstiegstür vorne beim Busfahrer bleibt ab sofort geschlossen. Fahrgäste werden gebeten, durch die hintere Tür in den Bus einzusteigen. Der Fahrerbereich wird wird mit einem Absperrband vom Fahrgastinnenraum abgetrennt. Ein Fahrkartenkauf beim Fahrer ist nicht mehr möglich.

 

Reinigungsmaßnahmen in den Fahrzeugen:

In den Bussen werden im Rahmen der täglichen Reinigungen zusätzlich insbesondere die Haltestangen und Haltegriffe gesäubert.

 

Ferienfahrplan ab Mittwoch:

Ab Mittwoch, 18. März 2020 wird bei NAHBUS nach dem Ferienfahrplan gefahren, d.h. alle Fahrten, die auf den Fahrplänen mit einem „S“ gekennzeichnet sind („S“ = nur an Schultagen), werden nicht durchgeführt.

 

Mitarbeiter im Home Office:

Mitarbeiter, denen es möglich ist, von zuhause zu arbeiten, werden ihre Tätigkeit ab sofort vom Home Office aus erledigen. Somit soll eine mögliche Ansteckung durch zu viele Kontaktpersonen verhindert und gleichzeitig weiterhin ein möglichst reibungsloser Betriebsablauf gewährleistet werden.

 

Erreichbarkeit von NAHBUS Mitarbeitern:

Die telefonische Erreichbarkeit der NAHBUS Anrufzentrale bleibt unverändert zu den bekannten Zeiten bestehen. Auch Anrufbusse können wie gewohnt bestellt werden.

Besucher werden gebeten, die NAHBUS Betriebsteile in Grevesmühlen, Gadebusch und Wismar nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung aufzusuchen, da der Zutritt für Besucher zu den NAHBUS Geschäftsräumen generell gesperrt ist.

 

Ziel von NAHBUS mit diesen Maßnahmen ist, einerseits die Sicherheit von Mitarbeitern und Fahrgästen zu gewährleisten und andererseits den Einwohnern in Nordwestmecklenburg möglichst lange einen funktionierenden Nahverkehr bieten zu können.

 

Pressekontakt:

NAHBUS Nordwestmecklenburg GmbH

Silke Fischer – Marketing

Wismarsche Str. 155

23936 Grevesmühlen

Tel. 03881/7888-56

E-Mail: s.fischer@nahbus.de

 

Foto: Foto Absperrung

Kontakt

Postanschrift:

Amt Klützer Winkel

- Der Amtsvorsteher -
Zur Alten Schmiede 12
23948 Damshagen


Telefon:

038825 / 393-0


Telefax:

038825 / 393-19


E-Mail:


DE-Mail:


Hier finden Sie uns!

(Anfahrt)


Datenschutzerklärung

Mitteilung an das Amt

Sie wollen

das Amt Klützer Winkel

auf etwas hinweisen

wie zum Beispiel:

eine defekte Straßenbeleuchtung,

ein Schlagloch oder ähnliches?

 

Dann schreiben Sie uns!

EU-Fördermittel

EU-FörderungLandessignet mit Claim "MV tut gut"

Öffnungszeiten

Montag:

geschlossen

Dienstag:

08.30 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr

Mittwoch:

08.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag:

08.30 – 12.00 Uhr und 13.30 – 18.00 Uhr

Freitag:

08.30 – 12.00 Uhr

Newsletter