Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pressemitteilung der WFG NWM: Hilfetelefon für Unternehmer*innen

13. 10. 2022

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressemitteilung

 

12. Oktober 2022

 

Hilfetelefon für Unternehmer*innen

Neues Projekt bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises

 

Der Wirtschaft in Nordwestmecklenburg stehen herausfordernde Zeiten bevor. Nach fast drei Jahren Corona-Pandemie greift nun die Energiekrise bei allen Branchen und Gewerbetreibenden durch. Grund genug, die Hilfestellung seitens der öffentlichen Hand neu zu justieren. „Die aktuelle Lage ist so ernst, dass wir seitens des Landkreises eine unkomplizierte und schnelle Hilfe organisieren wollten, die im Tagesgeschäft die Unternehmer*innen praktisch hilft und entlastet“, erläutert Landrat Tino Schomann das aktuelle Engagement der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Landkreises Nordwestmecklenburg. Der Landkreis ist 100 prozentiger Gesellschafter der WFG.

Seit dem 1. Oktober 2022 wurde das Team der Gesellschaft durch einen neuen Mitarbeiter verstärkt. Daniel Berges, studierter Wirtschaftsjurist, ist im Rahmen des EU-Projektes  „Unterstützungs-Hotline der Wirtschaftsförderung Nordwestmecklenburg - Beratung von Unternehmen und (Solo-) Selbständigen zur Anpassung an den Wandel sowie zur Bewältigung aktueller Herausforderungen“ für die Beratung von Unternehmer*innen im Landkreis angestellt. Er berät kostenfrei zu aktuellen Förderprogrammen z. B. im Bereich Energie oder Investitionen sowie zu rechtlichen Vorgaben des Landes und des Bundes in der Corona-Pandemie. Er war zuvor bei der DB Dialog GmbH, beim Berufsbildungszentrum Nord sowie bei der MV Werften Wismar GmbH beschäftigt. Er ist unter oder 03881 49 799 87 montags bis donnerstags von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr und freitags von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr sowie nach Terminabsprache erreichbar. Gerne kommt er auch persönlich in das betroffene Unternehmen. „Wir nehmen auch gerne Hinweise unser Unternehmer*innen zu gut laufenden Anpassungsmaßnahmen und Projekten in den Betrieben in der jetzigen Lage auf. Jetzt ist Solidarität gefragt, damit möglichst viele Firmen unbeschadet die derzeitigen Rahmenbedingungen überstehen“, appelliert Martin Kopp, Geschäftsführer der WFG, an die regionalen Firmen die Beratungs-Hotline auch zum Teilen und der Verbreitung von Wissen zu nutzen.

Das Projekt ist bis zum 30. September 2023 vom Land Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.  

Das angehängte Foto kann unter Angabe der Quelle „WFG NWM / M.Mopp“ kostenfrei für die Berichterstattung zu dieser Pressemitteilung verwendet werden.
Bildunterschrift: Wirtschaftsjurist Daniel Berges berät Unternehmer*innen

Kontakt:

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordwestmecklenburg mbH, August-Bebel-Str. 1, 23936 Grevesmühlen

E-Mail: , Internet: www.wfg-nwm.de, V.i.S.d.P.: Martin Kopp

 

 

Bild zur Meldung: WFG NWM / M.Mopp

Kontakt

Online-Terminvergabe

für das Bürgerbüro


Postanschrift:

Amt Klützer Winkel

- Der Amtsvorsteher -
Schloßstraße 1
23948 Klütz


Telefon:

038825 / 393-0


Telefax:

038825 / 393-19 oder 393-710


E-Mail:


DE-Mail:


Hier finden Sie uns!

(Anfahrt)


Datenschutzerklärung

Mitteilung an das Amt

Sie wollen

das Amt Klützer Winkel

auf etwas hinweisen

wie zum Beispiel:

eine defekte Straßenbeleuchtung,

ein Schlagloch oder ähnliches?

 

Dann schreiben Sie uns!

EU-Fördermittel

EU-FörderungLandessignet mit Claim "MV tut gut"

Öffnungszeiten

Montag:

geschlossen

 

Dienstag:

09.00 – 12.00 Uhr und

13.30 – 16.00 Uhr

(ohne Terminvergabe)

 

Mittwoch:

09.00 – 12.00 Uhr

(nur mit Terminvergabe)

 

Donnerstag:

09.00 – 12.00 Uhr und

13.30 – 18.00 Uhr

(nur mit Terminvergabe)

 

Freitag:

09.00 – 12.00 Uhr

(nur mit Terminvergabe)


Die Einsichtnahme der aktuell ausliegenden Bauleitplanung ist zu den vorgenannten Öffnungszeiten ohne vorherige Terminvergabe möglich.

 

 

Newsletter