Herzlich willkommen im Amt Klützer Winkel

Zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar entlang der Ostsee erstreckt sich die ursprünglich geprägte Landschaft des Klützer Winkels. Dort, wo sich alte Backsteinkirchen inmitten grüner Wiesen und Felder mit Blick zur Ostsee abheben, tickt die Zeit abseits des Trubels der Städte noch ganz anders. Unter den Einheimischen gelten die idyllischen Rückzugsorte der Region noch als Geheimtipp.

Amtsgebäude Außen

Uralte Baumalleen führen zu kleinen Dörfern mit imposanten Schlössern, Herrenhäusern und historisch geprägten Backsteinkirchen, welche den vergangenen Reichtum der Region erahnen lässt. Die kulturellen Schätze lassen Sie in die Geschichte des Klützer Winkels eintauchen. Damals galten die Gutshäuser als architektonisch einmalige Stall-, Hof- und Wirtschaftsgebäude. Heute dienen sie hauptsächlich der Erholung, Entspannung und Entschleunigung aus dem Alltag.

In Klütz, dem Zentrum des Klützer Winkels, können Sie das beeindruckende Schloss Bothmer besichtigen. Das Schloss gilt als die größte barocke Schlossanlage Mecklenburgs und bietet eine atemberaubende Kulisse für diverse Veranstaltungen und Feste. Bei einem Besuch lohnt es sich die Schlossanlage mit dem Landschaftsgarten, dem Wassergraben und den vielen Wegachsen sowie die faszinierende Festonallee mit ihren spalierartig gepflanzten Linden zu besichtigen.

Nicht minder attraktiv sind die vielzähligen Naturschätze des Klützer Winkels. Sie reichen von alten Bäumen über weite Felder und hügelige Landschaften bis hin zu Steilufern und flachen Naturstränden entlang der unverbauten Ostseeküste. Genau das Richtige für Ruhe- und Erholungssuchende. Die Strände in den Erholungsorten eignen sich sowohl für Familien als auch für Wassersportler und ermöglichen viele gemütliche Strandwanderungen. Besonders außerhalb der Sommermonate zeigt sich der Klützer Winkel mit seinen farbenprächtigen Landschaften von seiner schönsten Seite. Bei angenehmen Temperaturen sind abwechslungsreiche Unternehmungen in der gesamten Region möglich. Aber auch für ungemütliche Schlechtwettertage hat die Region einiges zu bieten.

Insgesamt verspricht die Vielfalt des Klützer Winkels ein breites Angebot für Jedermann. Von dem belebten Ostseeheilbad Boltenhagen bis hin zur ländlichen Idylle der anderen Gemeinden erwarten Sie viele Angebote und Ausflugsmöglichkeiten. Neben der künstlerischen und literarischen Auswahl eignet sich das Gebiet wunderbar, um Wanderungen mit dem Rad oder zu Fuß auf den gut ausgebauten Wegen mit einem herrlichen Blick über die Ostseeküste zu unternehmen. Die Wege führen vorbei am Steinzeitdorf Kussow, einem Schmetterlingspark, einer alten Windmühle, am Literaturhaus Uwe Johnson in Klütz sowie an den vielen historisch geprägten Gutshäusern und Schlössern. Zusammen mit den kleinen Kindern können Sie in der Schmalspurbahn „De Lütt Kaffeebrenner“ die herrliche Landschaft und anschließend in einem Hofladen die Vielfalt regionaler Produkte genießen.